Sony PDW-700

Kameras / XDCAM

Seit seiner Einführung im Jahr 2003 hat das XDCAM-System von Sony die Videoproduktion revolutioniert. Durch die Kombination von file-basiertem Betrieb, optischer Aufzeichnung und der branchenführenden Camcorder-Technologie von Sony ergaben sich zahlreiche neue Arbeitsmöglichkeiten für Rundfunk- und Produktionseinrichtungen weltweit. Jetzt hat Sony das XDCAM-Angebot am oberen Ende mit dem Camcorder PDW-700 XDCAM HD422 erweitert.

Die PDW-700 liefert beeindruckende HD-Bilder. Sie verfügt über drei neu entwickelte 2/3″ progressive Power HAD FX CCDs mit einer nativen Auflösung von 1920 x 1080. Außerdem tragen ein 14-Bit A/D-Wandler und fortschrittliche digitale Signalverarbeitung zu höchster Bildqualität bei.

Die PDW-700 zeichnet Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mb/s auf. Dabei nutzt sie eine MPEG-2 4:2:2P@HL-Kompressionstechnologie namens MPEG HD422.

Am Camcorder stehen mehrere Aufnahmeformate zur Auswahl: 1080/50i, 1080/59,94i, 1080/25PsF, 1080/29,97PsF*, 720/50P* und 720/59,94P*. Das Gerät unterstützt auch die Aufzeichnung und Wiedergabe von XDCAM HD* (4:2:0) mit 35 Mb/s, 25 Mb/s bzw. 18 Mb/s** sowie XDCAM Standard Definition MPEG IMX und DVCAM-Material***.

Mit schnellem, file-basiertem Betrieb und herausragender Bildqualität erweitert die XDCAM HD422-Reihe die Vorteile von XDCAM auf Anwendungen wie TV-Serien, Dokumentarfilme und allgemeine Unterhaltungsprogramme ebenso wie ENG, wo es speziell auf Schnelligkeit im Betrieb ankommt.